MADENA Darmkur Pulver 500 g *

MADENA-Darmkur-Pulver
Anbieter:
MADENA GmbH & Co.KG
Einheit:
500 g Pulver
PZN:
11518237
UVP:
34,95€³
Ihr Preis:
29,28€¹
Sie sparen:
5,67 € (16,2%)
Grundpreis:
58,56 € pro 1 kg
Sie sparen -16,2%
Verfügbarkeit:
 Lieferbereit innerhalb eines halben Tages während der Öffnungszeiten.
loading...

Einkaufsliste auswählen

Melden Sie sich an , um den ausgewählten Artikel in Ihre Einkaufsliste aufzunehmen.

Produktbeschreibung

Nahrungsergänzungsmittel

Trägt zu einer normalen Darmfunktion und zur Aurechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels bei

Verzehrempfehlung:
Standard: Zweimal täglich einen Messlöffel MADENA DARMKUR möglichst in lauwarmem (nicht heißen!) Wasser auflösen und trinken. Ein Messlöffel entspricht 12 g (20ml). Alternativ: Möchte man erreichen, dass der Blutzuckerspiegel nach der Mahlzeit weniger ansteigt, nimmt man 40 g MADENA DARMKUR zur Mahlzeit.

Tipp: Wer sich bisher eher ballaststoffarm ernährt hat, muss seinen Verdauungstrakt zunächst an die erhöhte Ballaststoffaufnahme gewöhnen. In diesem Fall beginnt man in der ersten Woche mit 1/3 bis 1/2 der empfohlenen Tagesdosis und steigert diese innerhalb von ein bis zwei Wochen auf die erforderliche Dosis.

MADENA DARMKUR ist geschmacksneutral.

Es ist bewusst frei von Süßstoffen, Emulgatoren, Füll- oder Hilfsstoffen.

Zutatenliste:
Inulin, Apfelpektin, Maisdextrin, Bifidobacterium breve, Bifidobacterium lactis, Lactobacillus casei, Lactobacillus gasseri, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus rhamnosus

Hinweise:
Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern sowie kühl und verschlossen lagern.
Pektine müssen mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden, damit sie sicher in den Magen gelangen — Warnung, dass bei Verbrauchern mit Schluckbeschwerden oder bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr Erstickungsgefahr besteht. Bei Personen mit Fructoseunverträglichkeit kann es zu Blähungen kommen.